Home / Magazin  / Camping in der Festivalsaison – So überleben Sie jedes Event

Camping in der Festivalsaison – So überleben Sie jedes Event

Festival

Auf Festivals können die Besucher einzigartige Stunden erleben, manches kann die Tage aber auch vermiesen: Schlamm, vermüllte Campingplätze, Kälte, ein Kollaps bei Hitze. All diesen negativen Aspekten können Sie entgehen, wenn Sie einige Tipps beherzigen.

Ihr Rückzugsort: Das Zelt

Kluge Festivalbesucher reisen früh an. Dadurch haben Sie die Chance, sich einen geeigneten Standort für ihr Zelt zu suchen. Der Platz entscheidet wesentlich darüber, ob ein Festival zum Traum oder zum Albtraum wird. Sie sollten einen Standort inmitten des Geländes fernab der Umzäunung und der Gehwege bevorzugen. An den Zäunen drohen Wildpinkler, an den Wegen nervige Besucher. Halten Sie zudem Abstand von den Toiletten. Wenn Sie zudem noch einen schattigen Platz auf einer Anhöhe finden, lassen Sie sich perfekt nieder. Dann entgehen Sie der Sonneneinstrahlung, zugleich fließt auf einem Hügel das Wasser bei Starkregen gut ab. Zusätzlich sollten Sie in ein hochwertiges Zelt investieren. Es sollte auch heftigem Wind trotzen und kein Wasser durchlassen. Außerdem muss es Ihnen genügend Raum bieten.

An diese Utensilien sollten Sie denken

Auch die restliche Ausstattung sollte stimmen, hier die wichtigsten Gegenstände:

  • Nehmen Sie einen Qualitäts-Schlafsack mit, der Sie auch bei niedrigen Temperaturen wärmt.
  • Bereiten Sie sich für alle Wetterlagen vor: Packen Sie Kleidung für Wärme, Kälte und für Regen ein. Bei Starkregen und einem vermatschten Gelände werden Sie zudem dankbar sein, wenn Sie Gummistiefel anziehen können.
  • Vergessen Sie festes Schuhwerk nicht, das bewahrt vor Schnittverletzungen an den Füßen. Bei trockenem Gelände genügen Sommerschuhe mit robuster Sohle, bei matschigem Untergrund benötigen Sie festes Schuhwerk. Barfuß sollten Sie sich nicht bewegen.
  • Besorgen Sie sich mehrere Liter nicht-alkoholische Getränke. Viele Besucher kollabieren bei hohen Temperaturen, weil sie nur Alkohol trinken.
  • Kaufen Sie für den Notfall einen kleinen Verbandskasten. Dann müssen Sie bei kleineren Verletzungen nicht zu den Sanitätern gehen.

Auf alle Widrigkeiten vorbereitet: So machen Festivals Spaß

Bereits vor der Abfahrt setzen Sie die Grundlage für ein schönes Festival. Wenn Sie sich mit allen wichtigen Utensilien ausstatten und ein hochwertiges Zelt und einen Schlafsack besitzen, steht der Party nichts mehr im Wege. Zudem sollten Sie möglichst früh am Festivalgelände ankommen, dann können Sie sich einen optimalen Standort aussuchen.

 

Image: Thinkstock, 178770626, iStock, Mypurgatoryyears

POST TAGS:
Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.