Home / Reiseberichte  / Campingurlaub auf Sylt: Die Plätze im Überblick

Campingurlaub auf Sylt: Die Plätze im Überblick

Campingurlaub auf Sylt: Die Plätze im Überblick Sylt – eine Insel der Erholung, des Sports und der Natur. Bekannt ist Sylt unter anderem durch die Kurorte Kampen, Wennigstedt und Westerland sowie für den etwa 40 Kilometer langen Sandstrand an der Westküste der Insel. Wattwandern ist ein touristisches Pflichtprogramm und wird sicherlich auch Sie und Ihre Familie begeistern. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt auf Sylt für einen Campingurlaub und kommen Sie der größten nordfriesischen Insel ganz nah.

Camping in Westerland und Wenningstedt

Wenningstedt und Westerland werden Sie faszinieren. Buchen Sie einen Caravan und verbringen Sie Ihren Urlaub auf dem Dünen-Campingplatz im Hauptort Westerland. Vor Ihnen befindet sich die Nordseeküste, daneben können Sie einen Stadtbummel auf der Friedrichstraße genießen. Die Wohnwagen sind mit jeglichem Komfort ausgestattet und für bis zu fünf Personen geeignet. Nicht weit entfernt lohnt sich eine Buchung auf dem Campingplatz Wenningstedt, der für 44 Zelte und 232 Wohnwagen Platz bietet. Ganz gleich, ob Sie den Urlaub in einem Camper verbringen oder zum Zelten nutzen, die Ausstattung des Platzes lässt keine Wünsche offen. Er verfügt über eine Bäckerei und einen Kiosk, daneben können Sie die Angebote eines Bistros nutzen.

Südhörn, Rantum und Morsum besuchen

Tauschen Sie das Hotel gegen einen Aufenthalt auf dem Campingplatz Südhörn ein, der Ihnen Caravan- und Zeltstellplätze, Internetanschluss, Entsorgungsstationen und Waschmaschinen in herrlichster Lage bietet. Kulinarisch werden Sie im hiesigen Restaurant versorgt und können zusätzlich in einem Kiosk einkaufen. Der Platz verfügt darüber hinaus über moderne Ferienwohnungen, in denen zwei bis vier Personen Platz finden. Der Campingplatz Rantum wird Sie mit seinen komfortablen Mobilheimen begeistern, die mit Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer und einem geräumigen Badezimmer ausgestattet sind. Natürlich kann auf dem Campingplatz auch gezeltet werden, außerdem sind Stellplätze für Wohnwagen vorhanden. Ein Geschäft, eine Bäckerei und ein Restaurant sorgen für Abwechslung und kulinarische Highlights. Eingebettet in eine fantastische Dünenlandschaft bietet der Campingplatz Mühlenhof in Morsum Natur pur. Sie haben die Wahl, ob Sie lieber in einem Wohnwagen oder Zelt übernachten wollen. Der Platz ist mit Sanitäranlagen, Waschkabinen, Trockner, Waschmaschine und Wasseranschluss ausgestattet. Im Sommer können Sie sogar einen Brötchenservice in Anspruch nehmen, der vom hiesigen Kiosk angeboten wird.

Camping auf Sylt – ein unvergessliches Erlebnis

Sylt besitzt zahlreiche Campingplätze, die Ihnen den Komfort bieten, den Sie sich für einen Aufenthalt auf der norddeutschen Trauminsel wünschen. Die Plätze liegen in herrlichster Natur, an malerischen Stränden und sind von zahlreichen Sehenswürdigkeiten umgeben.

Wollen Sie der Natur vielleicht doch nicht so nah sein, schlägt Ihr Herz mehr nach Wellness, dann schauen Sie sich einmal diesen Anbieter an: www.hotel-miramar.de.

Image: Piroschka – Fotolia

POST TAGS:
Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.