Home / Reiseberichte  / Reiseplanung: Checkliste für den Thailand-Urlaub

Reiseplanung: Checkliste für den Thailand-Urlaub

Sie planen eine Reise nach Thailand? Vor allem wenn es Ihr erster Urlaub im atemberaubenden Thailand ist, sollten Sie auf eine rechtzeitige Vorbereitung wertlegen. Worauf Sie vor der Abreise achten müssen und was in Ihrem Koffer auf keinen Fall fehlen sollte können Sie in der nachfolgenden Checkliste nachlesen.

To-Dos vor Ihrer Abreise

Überprüfung der Reiseunterlagen: Bevor Sie in Ihren Urlaub nach Thailand aufbrechen, sollten Sie überprüfen, ob Ihre Reiseunterlagen vollständig sind. Neben einem gültigen Reisepass, dem originalen Hotel-Voucher für Ihre Unterkunft und den Tickets, die Sie beim Check-In in eine Boarding-Card eintauschen, lohnt es sich oft zusätzlich eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Visum

Die Beantragung eines speziellen Visums ist für einen Urlaub in Thailand nicht notwendig, denn Sie erhalten bei der Einreise automatisch ein Touristenvisum für bis zu 30 Tage. Hierfür ist es jedoch wichtig, dass Ihr Reisepass am Tag der Abreise mindestens sechs Monate gültig ist.

Rechtzeitige Impfungen

Welche Impfungen Sie in Thailand tatsächlich benötigen, hängt stark von der Region ab, in die Sie zu reisen beabsichtigen. Eine Impfung gegen Hepatitis A und in manchen Gebieten auch gegen Typhus, Diphterie und Tetanus sind jedoch anzuraten. Eine Malariagefahr besteht in den Touristenhochburgen Thailands hingegen nicht. Für weitere Impfempfehlungen sollten Sie am besten Monate vor Ihrem Urlaub mit Ihrem Hausarzt sprechen.

Den Koffer für Ihre Thailandreise packen

Kleidung: Wirklich viel Kleidung müssen Sie nicht in Ihren Koffer packen, denn das meiste können Sie auch in Thailand sehr günstig kaufen. Luftig lockere Kleidung für die ersten Tage sowie ein Paar feste Schuhe sind jedoch ein Muss. Vor allem wenn Sie im Norden Thailands Urlaub machen, sollte auch etwas wärmere Kleidung im Koffer Platz finden.
Reiseapotheke: Auch wenn Thailand ein fortschrittliches Land ist, in dem Sie überall sogenannte „Drugstores“ finden können, ist es ratsam, die wichtigsten Medikamente von zu Hause mitzunehmen. In der Reiseapotheke sollten neben Medikamenten, die Sie regelmäßig einnehmen, auch Schmerztabletten, Medikamente gegen Übelkeit und Durchfall, Pflaster, Mückenspray, Desinfektionsspray und ein Sonnenschutzmittel nicht fehlen.

Gut vorbereitet in den Urlaub

Obwohl Thailand ein fortschrittliches Land ist und Sie nicht sehr viel vorzubereiten haben, lohnt es sich, sich an die Checkliste zu halten und vor allem die Impfungen frühzeitig einzuplanen. Und mit etwas Vorbereitung kann der Urlaub in Thailand tatsächlich ein Traumurlaub werden.

Bild: N.JAROONSRIRAK – Fotolia

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.