Home / Magazin  / Schwimmender Wohnwagen: Unterwegs mit dem Watercamper

Schwimmender Wohnwagen: Unterwegs mit dem Watercamper

Campingfreunden bietet sich mit dem sogenannten „Watercamper“ ein Outdoor-Urlaub der etwas anderen Art. Der Watercamper ist nämlich ein Katamaran mit eingebautem Motor und Wohnwagen. Dieses außergewöhnliche Hausboot können Sie sich in der Mecklenburgischen Seenplatte (Müritz) im Nordosten Deutschlands ausleihen.

Schwimmende Konstruktion, die viele Annehmlichkeiten mit sich bringt

Den Grundgedanken zur Konstruktion des schwimmenden Wohnmobils hatte die Firma Technus. Seit dem Jahr 2007 fertigt das Unternehmen aus Teterow Wasserfahrzeuge an. Den Campingplatz auf dem Wasser gibt es derzeit in neun verschiedenen Größen von 7,7m x 3m bis 13,8m x 4,5m. Ein Führerschein ist bei den meisten Touren nicht von Nöten. Ebenso müssen Passagiere nicht auf gewohnte Annehmlichkeiten verzichten. Die Schwimminseln inklusive Wohnwagen verfügen über eine Kabine mit vier Schlafplätzen, einer gut ausgestatteten Einbauküche, Campinggrill, Flat-TV sowie eine integrierte Dusche und Toilette mit Waschbecken. Weitere Ausstattungsmerkmale finden Sie mit einer Navigationsbeleuchtung, einer Badeleiter, einem Sonnenverdeck oder elektrischen Ankerwinde vor. Die Ausstattungsdetails variieren abhängig vom Modell.

Großzügige Bereiche mit entsprechenden Schutzmaßnahmen

Speziell für ältere als auch körperlich eingeschränkte Personen zeigt sich ein Wassercamper als gelungene Alternative zum Hausboot. So finden Sie im Vergleich zu vielen Motoryachten einen breiten und gut begehbaren Gang (70 cm) vor. Der Innenraum des Wohnwagens ist über eine 5 cm hohe Stufe erreichbar. Der Bugbereich überzeugt mit einer großzügig gestalteten Fläche von 4m x 4m, auf der das Wasserwandern oder der romantische Sonnenuntergang genossen werden kann. Mit einem Brennstoff-, Wasser- und Fäkalientank von 200 Liter steht auch längeren Ausflügen ohne Landanschluss, wie einer zweiwöchigen Tour über Fürstenberg, Mirow und Zehdenick, nichts im Wege. Mit den Freecamper Modellen kann auf Wunsch auch der eigene Wohnwagen bis zu 4,5 Tonnen für den Hausbooturlaub genutzt werden. Die Mietpreise zwischen 600 und 1600 Euro beinhalten eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung mit einem Selbstbehalt von 750 Euro.

Gute Alternativlösung für den preiswerten Wasserurlaub

Watercamper erweisen sich als innovative Idee, die Ihnen Stehhöhe, Barrierefreiheit und den Komfort einer Ferienwohnung gewährleisten. Der schwimmende Wohnwagen bietet sich für den preiswerten Urlaub am Wasser beziehungsweise Alternativlösung zum Hausboot, für das spezielle Freizeiterlebnis als auch als praktische Option für eine Bootsreise ohne Führerschein an.

Foto: Thinkstock, 106533713, amana images RF, JUNKO TAKAHASHI

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.