Home / Caravaning  / Tipps für die Outdoorbekleidung

Tipps für die Outdoorbekleidung

Tipps für die Outdoorbekleidung

Gute Outdoorbekleidung entscheidet sich von herkömmlicher Sport- und Freizeitbekleidung durch die spezielle Gestaltung für eine bestimmte Sportart oder auch für unterschiedliche Witterungsbedingungen. Die Kleidungsstücke sind in Material und Verarbeitungsweise meist perfekt auf das jeweilige Anwendungsgebiet abgestimmt, was im Idealfall sowohl den Tragekomfort als auch die sportliche Leistung erhöhen.

Bei jedem Wetter die angemessene Kleidung

Bei der Wahl der Kleidung muss in erster Linie berücksichtigt werden, bei welchem Wetter und welchen Temperaturen die Stücke zum Einsatz kommen. In kalten Gebieten sollte den temperaturisolierenden Eigenschaften der Kleidung besondere Beachtung geschenkt werden. Ein Sonderfall sind intensive Sportarten, bei denen stark geschwitzt wird. Hier muss die Kleidung gleichzeitig gegen Kälte schützen und für den nötigen Feuchtigkeitstransport sorgen. In heißen Zonen sollte ebenfalls Kleidung mit feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften getragen werden; des Weiteren sind hier eine angemessene Belüftung und in vielen Fällen auch ein UV-Schutz entscheidend. Outdoorbekleidung mit UV-Schutz wird inzwischen von vielen großen Marken angeboten.

Spezialgebiete Berg- und Segelsport

Einen Sonderfall stellt Segelbekleidung dar. Beim Segeln sollte die richtige Kleidung in erster Linie vor Nässe und Wind schützen, die nicht nur unangenehm sind, sondern zusammen schnell zu Unterkühlung führen. Gute Segelbekleidung ist daher meist recht robust und windabweisend gestaltet und weist eine wasserabweisende und salzunempfindliche Beschichtung auf. Zusätzlich sollten die Kleidungsstücke optimal gegen Kälte isolieren.
Kälteabweisende Eigenschaften sind auch bei Bergbekleigung entscheidend, da hier die Temperaturen selbst bei mildem Wetter schnell deutlich fallen können. Besonders bei Übernachtungen in höher gelegenen Gebieten sollte man sich daher auf Kälte einstellen und die Kleidung dementsprechend wählen. Auch hier können Wind und Nässe schnell zum Problem werden, weshalb auch Bergbekleidung meist sehr robust gestaltet und mit isolierenden und feuchtigkeitsabweisenden Eigenschaften ausgestattet ist. Eine große Auswahl an verschiedenen Modellen gib es z.B. im Online- Shop von Boatoon.com.

Kleidung für Profis und Freizeitsportler

Die angemessene Outdoorbekleidung macht sowohl für Profi- als auch für Freizeitsportler einen wesentlichen Unterschied in Performance und Wohlbefinden aus. Entscheidend ist es, je nach persönlichem Ziel die richtige Wahl für Qualität und Preis der Kleidung zu treffen. Dank des vielfältigen Angebots an Anbietern aller Kategorien steht heutzutage jedem Sportler eine breite Auswahl an Outdoorbekleidung zur Verfügung.

Foto: Thinkstock, 186470253, Wavebreak Media, Wavebreakmedia Ltd.

POST TAGS:
Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.