Home / Reiseberichte  / Vergnügungsparks am Gardasee

Vergnügungsparks am Gardasee

Der Gardasee lockt jedes Jahr unzählige Urlauber, die sich an der Schönheit der Natur und an den vielen Freizeitparks der Umgebung erfreuen. Ob italienisches Disneyland oder Hollywood, Kletterparks im italienischen Dschungel, König Arthurs ritterliche Tafel, große und kleine Wasserparks und Safariparks mit Löwen, Tigern und Giraffen. Italien hat sich speziell auf die Touristen eingestellt und bietet dies alles.

Zoos und Tierparks

Für jedermann sind die Zoos und Tierparks rund um den Gardasee, die sich in unterschiedlichen Städten befinden. So lockt das Zentrum von Riva mit dem Reptiland Riva del Garda, der Schlangen, Vogelspinnen, Reptilien, Skorpione und einheimische Arten beherbergt. Bussolengo, im Osten des Sees, hat einen großen Tierpark, den Parco Natura Viva & Zoo Safari mit Dinosaurierpark, Streichelzoo, Tropenhaus, Safari und Aquaterrarium. In Bergamo befindet sich der Parco Faunistico Le Cornelle, ein Tierpark mit großer Artenvielfalt und im Sealife Erlebnis-Aquarium in Castelnuovo del Garda kann man die Unterwasserwelt vom Alpenbach bis zum Ozean bestaunen. Grezzana / Valpolicella lockt viele Urlauber mit seinem Tierpark „Al Bosco„, der mit einheimischen Tieren bestückt ist.

Kletterparks rund um den Gardasee

Neben der Indoor-Kletterhalle „King Rock“ in Verona, die bei schlechtem Wetter mit vertikalem Klettern und WILD CLIMB Boulder lockt, gibt es noch die Kletterparks in der freien Natur. Im Süden von Monte Baldo, in San Zeno di Montagna, den Jungle Adventure Park mit Seilen, Kletternetzen, Kletter- und Hängebrücken oder an Fischernetzen in differenzierten Schwierigkeitsgraden und im Norden von Monte Baldo, den Family Adventure Park mit 6 verschiedenen Parcours in Polsa di Bretonico. Auch der Busatte Adventure in Torbole sul Garda hat für Kletterer mit 4 unterschiedlichen Parcours, BMX- und Mountainbike-Strecke oder Volley- und Basketballfeldern einiges zu bieten.

Funparks am Gardasee

In Castelnuovo del Garda gibt es das bekannte Gardaland, eines der größten Freizeitparks, der viele Attraktionen und Shows zu bieten hat. In Lazise gibt es gleich zwei Funparks, das Medieval Times, welches ein Restaurant mit Ritterspielen, Schwertern Pferden und allem anderen ritterlichen Drumherum aufwartet und die Movieland Studios, die hinter die Kulissen von Hollywood entführt. Eine Kartbahn, das South Garda Karting, lockt in Lonato del Garda alle Pistenhungrigen.

Wasserparks am Gardasee

Zahlreiche Wasserparks und Wellnessoasen sind rund um den See verteilt. Im Parco Acquatico Cavour in Valeggio sul Mincio, im AquaParadise CanevaWorld in Lazise, im Acquapark La Quiete in Lonato, im Waterland in Desenzano del Garda oder im Persicum Park in Pescantina findet man die unterschiedlichsten Angebote von Sandstrand mit Lagunen, Rutschen und Shows bis hin zur schönen Liegewiese mit Wasserspielen. Neben einigen Frei- und Hallenbädern lockt auch der Parco Baia delle Sirene in Garda mit seinem kostenpflichtigen Gardasee-Strandbad.

Zu allen Unternehmungen empfiehlt sich die Anmietung einer Ferienwohnung – Tipp: www.atraveo.de/gardasee – von der aus die einzelnen Unternehmungen gestartet werden können oder aber in jedem Ort eine solche neue Unterkunft, denn damit ist man unabhängig von den Gepflogenheiten eines Hotels und besonders mit kleinen Kindern empfiehlt es sich. Das Angebot ist hier am Gardasee enorm groß, denn man ist auf einen hohen Besucherstrom eingerichtet.

 

Bild: Thinkstock, dv1005003, Digital Vision, Digital Vision

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.