Home / Magazin  / Groß kann ja jeder – die Camping-Lösungen von Mini

Groß kann ja jeder – die Camping-Lösungen von Mini

Schaltung

Jetzt kommt der Mini ganz groß raus und bietet Lösungen seit etwa einem Jahr auch fürs Campen an. Hierzu gehören der Mini mit Anhängerkupplung und der Mini ohne Anhängerkupplung. Die Variante als Anhänger ist ein sehr kleiner, aber doch voll funktionsfähiger Wohnwagen der Platz für zwei Personen bietet.

Blickfang mit Dachzelt

Die Camping Variante für Mini-Fahrer ohne eine Anhängerkupplung heißt Dachzelt. Dieses bietet Platz für 2 Personen und ähnelt stark dem zu DDR-Zeiten verwendeten Dachzelt für den Trabant. Das dreieckförmige Zelt läuft bei Mini unter dem Namen Swindon und lässt sich mit wenigen Handgriffen auf dem Dach des Autos platzieren. Wer sich für ein Camping Modell für den Mini entscheidet erhält zusätzlich noch ein paar Utensilien: So gibt es für den perfekten Campingplatzaufenthalt noch Mini-Bettwäsche, -Kissen, -Tassen, -Badelatschen oder -Toilettenpapieretuis als Zugabe.

Kleiner Anhänger mit großer Wirkung

Für den Mini mit Anhängekupplung gibt es den Mini Cowley. Dieser kleine Wohnwagen wiegt nur 300 Kilogramm und ist dem Fahrzeug angepasst. Die rundliche Form bietet beste Voraussetzungen für eine angenehme Fahrweise. Je nach Wunsch kann der Mini Cowley in der zugehörigen Farbe des Autos geliefert werden. Unter der Heckklappe des Wohnwagens befindet sich eine formschöne Einbauküche, welche mit einem zweiflammigen Gaskocher, einem Wassertank, einer Pumpe sowie einer Spülgelegenheit ausgestattet ist. Sehr schön ist auch ein in der Küche integrierter Grill, mit dem sich ein absolutes Campinggefühl erzeugen lässt. Ebenso sind genügend Ablageflächen vorhanden. Auch für eine autonome Stromversorgung ist gesorgt.

Super rundum gelungenes Camping Mobil

Der Mini als Campingwagen ist für zwei Personen durchaus gelungen. Mit einem großen voll ausgestatteten Wohnwagen oder Wohnmobil kann er zwar nicht mithalten, aber für einen kurzfristigen Wochenendtrip zu einem See oder einem Campingplatz eignet er sich durchaus alle Mal. Fürs Frühstück am Morgen und Grillen am Abend stellen kein Problem dar. Am nächsten Tag lässt sich alles schnell wieder zusammenpacken, unabhängig ob es sich um einen Swindon oder einen Cowley handelt.

 

Fotoquelle: Fotolia, 33193844, Jürgen Fälchle

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.