Home / Magazin  / Hotel? Campingplatz? „Hüttenpalast“!

Hotel? Campingplatz? „Hüttenpalast“!

Hotel? Campingplatz? „Hüttenpalast“!

Ein Hotel ist Ihnen zu langweilig, Camping im Wald oder auf der grünen Wiese aber zu unkomfortabel? Oder Sie möchten gern im Wohnwagen übernachten, suchen aber zugleich auch ein Quartier mitten in der Stadt? Für alle diese Wünsche gibt es in Berlin eine Lösung. Der „Hüttenpalast“ in Berlin-Neukölln bietet seinen Gästen „Indoor-Camping“ in einem ungewöhnlichen Ambiente.

Camping – aber ohne Mückenstiche und klamme Schlafsäcke

Das besondere Berliner Hotelkonzept wurde von den beiden Gründerinnen Silke Lorenzen und Sarah Vollmer entwickelt. Die Gäste des Hüttenpalastes können zwischen verschiedenen Camping-Wohnwagen wählen, müssen aber dabei nicht auf die Annehmlichkeiten eines Hotels verzichten. Denn was auf den ersten Blick wie ein Museum oder wie die Halle einer Wohnwagen-Messe wirken mag, ist eine originelle Kombination von Camping und Hotel. Wenn Sie hier campen, brauchen Sie sich weder mit feucht-klammen Schlafsäcken noch mit Mückenstichen herumzuplagen, denn die einzelnen Schlafgelegenheiten in Wohnwagen oder Almhütten sind nach einem Raum-im-Raum-Konzept organisiert. Im Neuköllner Reuter-Kiez gelegen, bietet der „Hüttenpalast“ seinen Gästen bei alledem eine Innenstadtlage mit schnellen Verbindungen zu beliebten Ausflugszielen in der deutschen Bundeshauptstadt und in deren Umland.

Wohnen auf kleinstem Raum – Faszination der Funktionalität

Einen besonderen Reiz sahen die Gründerinnen des „Hüttenpalastes“ in der besonderen Bauweise von kleinen Wohnmodulen, wie sie Almhütten oder Wohnwagen darstellen. Die Herausforderung dabei besteht darin, auf kleinstem Raum funktionale und möglichst komfortable Lösungen zu entwickeln. Die Idee, im Innenraum zu campen, spricht eine Bandbreite von ganz unterschiedlichen Gästen an. Ob junge oder ältere Menschen, privat in Berlin weilende Touristen, Familien oder Geschäftsleute – die Vielfalt der Gäste ist groß. Statt eines Schlafsacks gibt es im „Hüttenpalast“ natürlich frische Bettwäsche, und zum Duschen müssen Sie hier auch nicht auf den Hof gehen. Übrigens: Falls Sie dieses ausgefallene Hotel einmal kennenlernen möchten, aber nicht sicher sind, ob ein Wohnwagen das Richtige für Sie ist, gibt es im „Hüttenpalast“ auch einige normale Hotelzimmer.

Begrenzte Kapazitäten – frühzeitige Buchung empfehlenswert

Wenn Sie bei Ihrem nächsten Berlinaufenthalt im „Hüttenpalast“ übernachten wollen, sollten Sie daran denken, dass dessen Kapazitäten mit insgesamt 40 Betten relativ knapp bemessen sind. Verlassen Sie sich daher besser nicht darauf, mit einer spontanen Buchung Erfolg zu haben, sondern reservieren Sie lieber frühzeitig einen Wohnwagen oder eine Almhütte. So sichern Sie sich Ihren ganz besonderen Campingplatz – und das mitten im Herzen von Berlin.


Screenshot der Website huettenpalast.de entnommen

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.